Skikurztripp nach Gerlos im Zillertal

Gerlos 2018

Zum Saisonabschluss starteten 12 Teilnehmer der Skiabteilung des TV Rüsselsheim-Haßloch von Samstag, dem 03.03.2018 bis Donnerstag, dem 08.03.2018 nach Gerlos im Zillertal.

Die Unterbringung erfolgte im Hotel Jägerhof in geschmackvoll eingerichteten Komfort-Doppelzimmern und zwei Komfort-Einzelzimmern unweit der Dorfbahn Gerlos.

Als besonderer Komfort erwies sich das Skidepot in der Talstation der Dorfbahn. In temperierten und belüfteten Spinden konnten Ski, Skischuhe und Skihelme untergebracht werden.

Ein Sportgeschäft in der Talstation hatte ein großes Sortiment an Skiausrüstungen bereit, was von einigen Teilnehmern zum Ausleihen genutzt wurde.

Die früher angereisten 3 Teilnehmer brachten ihre Ski und Skischuhe vorab ins Skidepot, zogen sich im Hotel um und fuhren um 13:30 Uhr mit der Dorfbahn ins Skigebiet.

An der Bergstation der Dorfbahn angekommen wurden die sehr gut präparierten Pisten im Bereich der Liftanlagen Ebenfeld-X-Press, Isskogelbahn, Krummbach-X-Press und Stoanmandle bis zum Isskogel auf 2264 Höhenmetern befahren.

Nachdem alle Teilnehmer im Hotel angekommen waren und ihre Zimmer bezogen hatten, traf man sich im Gastraum des Hotels bevor es zum Abendessen ging. Nach dem umfangreichen Abendessen mit Wahlmöglichkeiten aus 5 verschiedenen Hauptspeisen und leckerem Nachtisch saßen die Teilnehmer noch gemütlich beisammen und beendeten den ersten Abend.

Am Sonntag, dem 04.03. startete die Skigruppe um 10:00 Uhr bei tollem Sonnenschein in Richtung Königsleiten.

Nach der Abfahrt von der Bergstation der Dorfbahn erreichte man über die Liftanlagen Moseltret, Fußalm-X-Press, Falschbach und Königsleiten Gipfelbahn das Skigebiet unterhalb der Königsleitenspitze auf 2305 m Höhe.

Dort wurden die zahlreichen Pisten befahren bevor man zur Mittagsrast in der Larmach-Alm einkehrte. Nach der Rast wurden noch einige Pisten im Skigebiet Königsleiten befahren bevor sich die Skifahrer wieder auf den Rückweg nach Gerlos machten. Einige Teilnehmer kehrten an der Mittelstation der Dorfbahn noch kurz in der Rössl Alm ein bevor es zurück zum Skidepot und zum Hotel ging.

Am Montag, dem 05.03. starteten die Skifahrer bei herrlichem Sonnenschein um 10:00 Uhr ins Skigebiet in Richtung Zell im Zillertal.

Vom Isskogel (2264 m) aus gelangten die Skifahrer mit dem Krimml-X-Press zum Übergangsjoch auf 2500 m Höhe. Im Bereich der Karspitz (2264 m) und Rosenalm (1744 m) wurden anschließend zahlreiche Pisten befahren. Zur Mittagspause kehrte man in der Rosenalm ein. Nach der Stärkung ging es zurück über den Isskogel ins Skigebiet Gerlos.

Während einige Teilnehmer im Hotel die Mittagsjause genossen, entspannten sich andere Teilnehmer im tollen Wellnessbereich mit Kräutersauna, Bio-Sauna und Finnischer Sauna.

Nach dem Abendessen traf man sich in geselliger Runde zum Begrüßungstrunk.

Am Dienstag, dem 06.03. starteten die Skifahrer von der Bergstation der Dorfbahn um 10:00 Uhr auf Neuschnee wieder in Richtung Königsleiten. Auf Grund des Nebels war die Sicht sehr eingeschränkt, sodass es einige Teilnehmer vorzogen nach wenigen Abfahrten im Skigebiet Gerlos zum Hotel zurückzufahren. 6 Skifahrer fuhren dennoch weiter ins Skigebiet unterhalb der Königsleitenspitze. Da die Sicht immer schlechter wurde, kehrten sie früh zum Mittagessen in der Fußalm ein.

Bei immer dichterem Nebel fuhr die kleine Skigruppe nach Gerlos zurück und traf sich im Hotel zur Jause oder zum Saunabesuch. Nach dem Abendessen wurde in geselliger Runde der Geburtstag einer Teilnehmerin gefeiert.

Am letzten Skitag am Mittwoch, dem 07.03. ging es um 10:00 Uhr wieder auf die Piste. Ziel waren die Skigebiete Königsleiten und die Hochkrimmel-Gerlosplatte. Bei ca. 10 cm Neuschnee waren die Pisten gut zu befahren. Die Skigruppe fuhr mit der Liftanlage Falschbach bis zur Bergstation und von dort über Königsleiten in Richtung Gerlospass ab. Mit dem Plattenkogel-X-Press ging es hinauf zum Plattenkogel auf 2040 m Höhe. Das die Sicht immer schlechter wurde, machten sich die Skifahrer wieder zurück auf den Weg ins Skigebiet nach Gerlos. Im Bereich des Arena Centers auf 1900 m Höhe begann es heftig zu schneien.

Während einige Teilnehmer mit der Dorfbahn von der Bergstation zurückführen, kehrten 7 Teilnehmer zum Abschluss noch kurz in der Latschenalm ein und begaben sich anschließend ebenfalls zur Bergstation der Dorfbahn um nach Gerlos abzufahren.

Im Hotel traf man sich zur Mittagsjause oder zur Entspannung in der Sauna. Nach dem Abendessen unterhielten sich die Skifahrer in geselliger Runde über die Eindrücke der Skitage und ließen den Abend ausklingen.

Am Donnerstag, dem 08.03. wurde nach dem Frühstück die Heimreise angetreten.

Fazit: Die Teilnehmer können auf einen schönen und geselligen Saisonabschluss mit super Schneeverhältnissen und größtenteils Sonnenschein zurückblicken und freuen sich schon jetzt auf den Skikurztripp zum Saisonabschluss im nächsten Jahr.

Der nächste Skikurztripp ist Ende Januar 2019 geplant. Der genaue Zeitpunkt und das Skigebiet sind noch offen.


Mit freundlicher Unterstützung unserer Premium-Partner:
Opel - Wir leben Autos. das Handwerk gewobau Rüsselsheim Betriebshöfe Rüsselsheim Kreissparkasse Groß-Gerau