Rüsselsheim ehrte seine erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler

Rüsselsheim ehrte seine erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler

286 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler konnte die Stadt Rüsselsheim zusammen mit dem Sportbund für das Jahr 2010 ehren. Bei der Sportlerehrung im Theater zeichnete Oberbürgermeister Stefan Gieltowski gemeinsam mit Stadtverordnetenvorsteherin Renate Meixner-Römer die Titelträger aus. Geehrt wird, wer mindestens eine Hessische Meisterschaft gewonnen hat. Viele Rüsselsheimer Sportlerinnen und Sportler errangen darüber hinaus eine Deutsche Meisterschaft und nahmen an Europameisterschaften und Weltmeisterschaften teil.

Erstmals fand die Veranstaltung im Theater am Treff statt. In den Vorjahren hatte es immer eine Verknüpfung mit dem Sportlerball in der Walter-Köbel-Halle gegeben. Da dieser in 2010 nicht stattfand, griff die Stadt auf einen Veranstaltungsraum zurück, in dem die erforderliche Bühnentechnik vorhanden ist und nicht eigens aufgebaut werden muss. 1969 fand die erste Ehrung der Stadt für die sportlich herausragenden Leistungen statt, jetzt gab es die bereits 42. Auflage der Sportlerehrung.


Insgesamt wurden für das Jahr 2010 145 Ehrenurkunden und 23 Silberne Lorbeerzweige vergeben. Da man den Silbernen Lorbeerzweig nur einmal bekommt, erhielten ihn erstmals neun Sportlerinnen und Sportler, die anderen bekamen einen Gutschein. Am Freitag, 11. Februar, findet noch die Schülersportlerehrung statt. Dann werden im Rüsselsheimer Rathaus 117 Schüler und Jugendliche ausgezeichnet.


Quelle: Stadt Rüsselsheim


Mit freundlicher Unterstützung unserer Premium-Partner:
Opel - Wir leben Autos. das Handwerk gewobau Rüsselsheim Betriebshöfe Rüsselsheim Kreissparkasse Groß-Gerau